Wie steht es um die Datenkompetenz in Deutschland?


Datenkompetenz im Unternehmen ist nicht nur eine Frage von BI-Tools, Datenhaltung und von Prozessgestaltung. Die menschliche Grundlage für jede Form erfolgreicher Datenstrategie bildet die Fähigkeit des einzelnen Mitarbeiters, Daten zu lesen, zu verstehen und mit Daten argumentieren zu können.

Unternehmen schätzen die Datenkompetenz ihrer Mitarbeiter oftmals falsch ein. Es werden Potenziale verschenkt, wenn die BI aus falscher Rücksichtnahme vor der vermeintlich niedrigen Datenkompetenz an notwendiger Komplexität missen lässt. Andererseits wissen BI-Profis intuitiv, dass viele kluge Mitarbeiter und Führungskräfte ihre Defizite im Umgang mit Daten gekonnt unter den Teppich kehren.

Wir wollen hier Transparenz schaffen und laden Sie daher herzlich ein, beim Dataliteracy-Atlas Deutschland mitzuwirken. Nehmen Sie sich einen Moment für unseren Dataliteracy-Test und unterstützen Sie damit eine objektive Beurteilung der Unternehmensrealitäten.

Hier geht es zum Test: